Männergymnastik: Radtour durch Thüringen

Die Gymnastik-Abteilung der Männer des TuS Sörgenloch radelte 500 km bei einem Rundkurs durch Thüringen.

20160526_095233

Zur bereits 20. Radtour hieß es in diesem Jahr für 11 Männer des Turn-und Sportvereins Sörgenloch für 6 Tage die Satteltaschen zu packen. Mit selbst umgebautem Fahrradhänger und PKW ging es zum Startpunkt der Tour nach Eisenach.

Bei wechselhaften Wetterbedingungen aber voller Elan erreichte man zunächst die Werra und durchfuhr den Nationalpark Hainichen bis nach Mühlhausen an die Unstrut und weiter auf hervorragend ausgebauten Radwegen entlang der Unstrut bis zur Saale nach Naumburg. Über den Ilmtal-Radweg war die Kultur-Stadt Weimar dann ein weiteres Etappenziel.

Entlang der Flüsse Ilm und Gera stand natürlich auch das sehenswerte Erfurt mit Stadtbummel auf dem Programm.

Zur Abschluss-Etappe ging es über den Nesse-Radweg auf stillgelegter Bahnstrecke zurück nach Eisenach.

Fazit der Tour: Tolle Landschaften, super Radwegnetze und sehenswerte Städte.

Text/Foto: Jü.S

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.